Health
Schreibe einen Kommentar

Lemon Blueberry Bars

Lemon_Blueberry_Bars

Ich bin ein großer Fan von ‘Süßem’. Am Buffet führt mich mein erster Gang in der Regel direkt in die Dessert-Ecke… Wahrscheinlich nicht die gesündeste Eigenart, aber gerade deshalb bin ich immer auf der Suche nach ‘natürlicheren’ (Kuchen-/Nachtisch-) Rezepten. Hier meine neueste Versuchung:

Zutaten für den Boden:

  • 1 Becher Kokosmehl
  • 4 gehäufte Eßlöffel Kokosöl
  • 1 Eßlöffel Honig
  • 1 Prise Meersalz

Zutaten für den Teig:

  • Saft von 5-6 Zitronen (je nach Größe)
  • 3 Eier
  • 2 Eßlöffel Honig
  • 1/2 Becher Kokosmehl
  • 1 Eßlöffel Kokosöl (Raumtemperatur)
  • 1 Prise Meersalz
  • ca. 250 g Blaubeeren

Und so werden daraus Lemon Blueberry Bars:

  1. Den Ofen auf 175° C vorheizen.
  2. Alle Zutaten für den Boden vermengen und in eine rechteckige Backform füllen. Da gut festdrücken, bis der ‘Teig’ flach und gleichmäßig verteilt ist.
  3. In einer Schüssel den Zitronensaft, die Eier, den Honig und das Kokosöl vermischen.
  4. Das Mehl und Salz hinzufügen und als letzten Schritt die Blaubeeren unterheben.
  5. Den Teig auf dem vorbereiteten Boden verteilen.
  6. Für 20 bis 30 Minuten (je nach Größe der Backform und entsprechender Dicke des Teiges) backen. Wenn man mit einem Holzstäbchen in den Kuchen pikst und nichts mehr hängen bleibt, können die Bars aus dem Ofen.
  7. Jetzt noch in Stücke (Bars ;-)) schneiden und gute 20 Minuten auskühlen lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>